Wasser im Garten



Großzügige Teichanlage






Großzügige Teichanlage





japanische Gartenlaterne am Teich





Teichgestaltung





Wasserkunst





Felsengestaltung mit Wasserfall





Whirlpool





Whirlpool





Schwimmteich





Whirlpool





Schwimmteich




Schwimmteich



Schwimmteich



Schwimmteich



Der traditionelle Swimmingpool im Hause ist längst
einem selbstreinigenden Schwimmteich ohne Chemie gewichen.
Man lebt wieder wie in alter Zeit, als die Welt noch sauber war.

Bei Badeteichen verbirgt sich der biologische Filter oder der Vorfilter,
falls über Kies- oder Lavaschichten gefiltert wird,
am geeignetsten unter einem Steg oder unter einem Holzdeck.
Ratsam ist bei Verwendung einheimischer Hölzer die Wahl von Lärche oder Eiche.
Schwimmteiche mit außergewöhnlich großem Kiesfilterteich
und vorgeschaltetem biologischem Filter bedeutet kristallklares Wasser und keine Algen.
Ein Schwimmteich gibt dem Garten etwas mehr Leichtigkeit
und einen Hauch von Urlaub im Süden.
Splitwege aus cremefarbenem Granit, Stufen und Pflaster aus Jurakalk,
gemixt mit gelbem Granit, machen den Eindruck noch romantischer.
Ein Holzdeck zum Sonnen und Reinhüpfen, eine Bepflanzung,
die in die Kies- und Plasterflächen übergeht, empfelen wir zusätzlich.

Aber auch ein relativ kleiner Schwimmteich kann einen Gartenbereich ausfüllen.
Um Platz zu gewinnen, kann ein als Holzsteg gestalteter Weg
über dem Wasser schweben.

Man erkennt also, viele Gestaltungsformen sind möglich.
Bitte fragen Sie uns.

Weiterführender Link:
www.Schwimmteich-Magazin.com



Filtertechnik

Ein entscheidender Vorteil ist die Nutzung der biologischen Filterung bei Badeteichen.
Sie verbessert nicht nur die sichtbare optische Wasserqualität,
sie trägt entscheidend dazu bei,
das biologische Gleichgewicht eines Teichsystems über Jahre hinaus zu erhalten.
Und dies mit dem angenehmen Begleiteffekt,
dass ein Verschlicken und Verschlammen der Tiefzonen generell vermieden wird.
Gerade für Badeteiche ist dies ein nicht zu unterschätzender Aspekt.
Das so gereinigte Wasser läßt sich mit geringem technischem Aufwand
über Solarabsorber oder Wärmetauscher kontrolliert temperieren,
ohne dem Ökosystem Teich zu schaden.

Wir beraten Sie gern, sprechen Sie uns bitte an



Der Gartenteich mit Fischen und Fröschen

eignet sich gut zum Träumen,
denn darin ist immer Leben, das zum Hinschauen animiert.
Selbst zur verschneiten Winterzeit
ist ein Teich ein schöner Anblick in der Natur



Ein Gartenteich ist immer nur so schön wie seine Bepflanzung

Sind aber Fische und Teichrosen eingeplant,
sollte eine Mindesttiefe von 100 cm eingehalten werden.
Kunststoffschalen mit Pflanzenterrassen bieten die größte Sicherheit
gegen spitze Steine und Wurzelwerk.
Billiger aber ist eine Anlage mit Folie.
Weil aber manche Hunde sehr gern baden
und sich in einem unbeaufsichtigten Moment auch nicht davon abhalten lassen,
ist eine starke Folie zu empfehlen,
um von den scharfen Krallen nicht durchbohrt zu werden.
Sichtschutz nach oben durch Pflanzen sollte beachtet werden,
damit sich die Fische vor Fischreihern verstecken können.

Nach dem Aushub der Grube legen wir ein Kiesbett an,
das dann mit einer Schicht Sand bedeckt wird.
Dann erfolgt das Ausschlagen mit Teichfolie.
Die Innenflächen des Teiches sollten mit Klettgeflecht ausgelegt werden,
damit die Wurzeln der Wasserpflanzen Halt finden.
Nachdem der Teich gefüllt ist, kann die Bepflanzung erfolgen.
Fische setzen wir erst aus, wenn das Wasser etwa zwei Wochen alt ist.
Am besten eignen sich Goldfische, die winterfest sind
und sich im Sommer von Mückenlarven und Algen ernähren.
Zu empfehlen sind auch grasfressende Karpfen,
die einiges für die Sauberkeit des Teiches beitragen.
Es sollte jedoch von Beginn an für einen steten Sauerstoffaustausch gesorgt werden,
am besten mit einer Filterpumpe und einigen Pflanzen, die Sauerstoff erzeugen.



Ein Bachlauf im Garten

ist kein unerfüllbarer Wunsch.
Wir modellieren Ihnen einen solchen Lauf,
der irgendwo aus dem Nichts heraus entspringt
und in einem Teich endet.
Entsprechende Pumpen haben wir im Angebot.

Jede Bachlaufstufe kann als kleiner Teich für sich konzipiert werden,
wenn Platz dafür vorhanden ist.
An den Übergängen können mit Natursteinplatten oder flachen Findlingen
die gewünschten Wasserläufe erzeugt werden.
Wird die Pumpe einmal abgestellt, bleibt Wasser in den Bachlaufstufen stehen,

Wasserfälle legen wir so an, daß sie Wasserverluste durch Spritzwasser vermeiden.
Die darunter laminierte Schale wird weit genug in das Terrain gezogen.
Wer Exclusivität bevorzugt,
kann die Wasserführung über handbearbeitete Natursteinblöcke leiten.
Das Wasser macht die eingearbeiteten Kerben schnell weich und rund.
Wassergärten können romantische Stimmungen herbeizaubern.
Einige klassische Gartenformen,
insbesondere toskanische Gärten oder Gärten im japanischen Stil,
sind ohne Wasser geradezu undenkbar.
Neben einer durchdachten gartenarchiktektonischen Grundplanung
und der passenden Pflanzenauswahl
ist Wasser in seinen vielfältigen Formen
heute ein nahezu unverzichtbarer Bestandteil der Gartengestaltung geworden.
Diese Entwicklung haben wir frühzeitig in unser Programm aufgenommen.
Die von uns verwendete und ständig weiterentwickelte Bauweise ermöglicht es,
jede noch so individuelle Idee umzusetzen.
Innovative Bautechnik einerseits und das ständige Bemühen
eine perfekte Gestaltung andererseits lassen Wassergärten entstehen,
die alle ästhetischen Ansprüche genauso erfüllen,
wie den Wunsch nach optimaler Wasserqualität.

Die Randflächen kann man ganz nach Wunsch bepflanzen.
Dabei beachten wir,
dass faszinierende Einbuchtungen und integrierte Steine einen Wasserlauf zerklüften
und somit einen imposanten Gebirgsbach entstehen lassen.
Die einzelnen Elemente werden
mittels einfacher Auflagesysteme (kein verschrauben) verlegt.


Lassen Sie sich durch uns beraten.
Sie haben in uns einen kompetenten Ansprechpartner auch für ausgefallene Ideen.